Kostenlose deutsche WordPress Themes

Was wäre eine Website oder ein Blog ohne ein entsprechendes Design? Aus diesem Grund gibt es sogenannte Themes (Theme = engl. Bezeichnung für Design-Vorlage), über die das Design gesteuert wird. WordPress Themes kostenlos aus dem Internet herunterzuladen ist möglich, es gibt eine Reihe von Webseiten die ich euch hier vorstellen möchte. Neben den kostenlosen Themes gibt es auch kommerzielle Anbieter von WordPress Themes bei denen ihr für die Themes etwas bezahlt.

Bevor ihr los legt ist es noch wichtig zu unterscheiden zwischen der WordPress Installation die ihr betreibt. Nur die selbst gehostete Installation von WordPress.org erlaubt das installieren von Themes aus verschiedenen Quellen. Bei der WordPress.com Variante werden einige Themes mitgeliefert, aber es lassen sich keine beliebigen Themes installieren.

Weiterlesen

Unterschiede zwischen WordPress.com und WordPress.org

Wer sich an das Erstellen und Einrichten einer Webseite begibt, der wird WordPress wohl als obligatorischen Bestandteil der Aufgabe betrachten. Setzt man sich eingehender mit der Thematik auseinander, wird man bald auf WordPress.com und WordPress.org stoßen. Die Frage, welches der beiden Angebote für den jeweiligen Nutzer das richtige ist, hängt dabei wesentlich mit den persönlichen Bedürfnissen zusammen. Gleichwohl zwischen beiden Formaten selbstverständlich eine gewisse Art der Verwandtschaft besteht, sind auch markante Unterschiede festzustellen die ich hier für euch zusammen gefasst habe:

Weiterlesen

Neuigkeiten in WordPress 4.4

Am 22. Oktober 2015 wurde WordPress 4.4 Beta 1 für die Öffentlichkeit freigegeben. Bis zur endgültigen Version von 4.4 müssen Sie allerdings noch warten, da dieser erst ab 8. Dezember verfügbar sein soll. Dennoch entschieden sich die Programmierer eine Betaversion zu veröffentlichen, um mögliche Bugs zu beseitigen und die Verbesserungen zu testen.

Viele Neuigkeiten in WordPress 4.4 Beta 1

WordPress 4.4 Beta 1 bringt zahlreiche neue Features und Eigenschaften mit sich. Als erstes großes Highlight wurde ein neues Standardthema mit Namen Twenty Sixteen eingeführt. Dies ist ab sofort zum Download verfügbar. Mit älteren Versionen als 4.4 funktioniert das Design allerdings nicht. Bei Twenty Sixteen handelt es sich nicht um ein völlig neues Design, sondern nur um eine modernisierte Version vom klassischen Blog-Layout.

Weiterlesen

Quellen für WordPress Premium Themes

Das Layout der eigenen WordPress Webseite ist mehr als nur ein Layout. Es ist Ausdruck und Charakter. Es stellt dar und präsentiert. Die Auswahl des passenden Themes ist daher eine zentrale Frage, wenn man mit dem Gedanken spielt, sich eine eigene Webseite aufzubaün.

Was soll das Layout präsentieren?
Welche Aussage möchte man mit seinem Blog treffen?

Das Layout ist wichtig für die Darstellung und Präsentation. Der Inhalt des Blogs sollte sich in einem passenden Theme widerspiegeln. Es sollte Charakter haben und ausdrucksstark sein.

Weiterlesen

Übersicht über WordPress 4.3

Die WordPress-Version 4.3 mit dem Namen „Billie“ (zu Ehren der Jazz-Sängerin Billie Holiday) ist frisch erschienen und wartet mit einigen nützlichen Neuerungen auf, die das Arbeiten mit dem Blogging-CMS einfacher und sicherer machen sollen.

Die wichtigsten Änderungen in WordPress 4.3 im Überblick:

  • Strukturierung des Textes im Editor mittels Symbolen direkt beim Schreiben
  • Verwaltung der Menüs im Customizer integriert
  • besserer Umgang mit Passwörtern für mehr Sicherheit
  • bequeme Einrichtung des Icons für die Website
  • Customizer über die Toolbar aus dem Frontend erreichbar

Mit den meisten dieser Änderungen wird vor allem der Workflow beim Bearbeiten von Blogs verbessert, was zu einer spürbaren Zeitersparnis führen kann. Daneben sind natürlich wie immer auch eine Menge Fehlerkorrekturen in das Update mit eingeflossen.

Weiterlesen

E-Mail Marketing mit WordPress und CleverReach

E-Mail Marketing ist eine der effektivsten Möglichkeiten um Ihre Nutzer langfristig an sich zu binden. In unserem heutigen WordPress Anleitungsvideo erkläre ich Ihnen wie Sie mit dem deutschen E-Mail Marketing Anbieter CleverReach eine Verbindung zu Ihrer WordPress Webseite herstellen um dort E-Mail Adressen zu sammeln. Weiterlesen

Custom Post Types in WordPress

In diesem Artikel möchte ich gerne eine besondere Funktion von WordPress näher erläutern: Die Custom Post Types.

WordPress isst ein sehr modulares CMS System das sich sehr umfangreich an die Bedürfnisse der Benutzer anpassen lässt. Eine dieser Anpassungen sind die sog. „Custom Post Types“ bei denen es darum geht eigene Inhaltstypen zu erstellen.

In WordPress mitgeliefert gibt es als Inhaltstypen die Beiträge und die Seiten. Die Beiträge sind Artikel die chronologisch aufeinander folgen, die Seiten sind Inhalte die fest stehen und sich nicht besonders verändern, Z.B. eine Kontaktseite.

Mit der Funktion der Custom Post Types ist es möglich diese Inhaltstypen weiter auszubauen und so eigene Inhaltsstrukturen einer Webseite oder eines Portals abzubilden die nichts mit den Beiträgen oder den Seiten zu tun haben.

Bei komplexeren Webseiten gibt es immer wieder die Herausforderungen Inhalte sinnvoll zu organisieren. Die Möglichkeiten der Beiträge und der Seiten in WordPress sind da relativ begrenzt und schränken den Anwender oft zu sehr ein. Weiterlesen